Charaktergenerierungsregeln

Charaktergenerierung Check-Liste:

  • 1. Rasse auswählen:
    • Dies legt die unmodifizierten Start-Attribute, Rassen Vor und Nachteile, sowie den Rassen-Eigenschaftsbaum fest
    • Legt die Kauf-XP im Rassen-Eigenschaftsbaum fest:
    • Legt ausserdem die freie einsetzbaren Kauf-XP für Attribute, Fertigkeiten und Talente fest.
  • 2. Rassen-Eigenschaften von den Rassen-XP kaufen:
    • Es MUSS in der Generierungsphase immer mindestens 1 Spezialisierung im Rassenbaum erworben werden!
    • Die Blau hinterlegten Eigenschaften, dürfen NUR während dieser Charakter-Generierungsphase und nur von Rassen-XP erworben werden!
      • Weiße können auch von freien XP und sogar auch noch später von erspielten XP erworben werden.
  • 3. Spezialisierungen auswählen:
    • Falls die Spezialisierung durch die erworbene Rassen-Eigenschaft nicht bereits vorgegeben ist.
    • Die ERSTE (Primäre) Spezialisierung bestimmt, welche 10 Fertigkeiten im Charakterbogen als Berufsfertigkeiten markiert werden und günstiger als die anderen “Nicht”-Berufsfertigkeiten gesteigert werden dürfen!
    • Alle weiteren (Sekundären) Spezialisierungen erlauben 4 weitere Fertigkeiten als Berufsfertigkeiten zu markieren. Doppelte Berufsfertigkeiten haben keinen weiteren Bonus!
  • 4. Attribute, Talente und Fertigkeiten mit (verbleibenden) freien Kauf-XP erwerben!
    • Die Steigerung eines Attributes kostet angestrebter Rang x 10 Punkte und muss Punkt für Punkt nacheinander gekauft werden.
      • Empfehlung: Diese XP für die steigerung der Attribute benutzen, denn diese sind nur in dieser Phase steigerbar, ansonsten nur noch durch das Dedication/ Hingabe Talent in den Talentbäumen der Spezialisierungen.
      • Sonderfall: Das Magie-Attribut(MA)
        • Um es steigern dürfen: Muss es eine Magische Rasse, sein ODER eine Magier-Spezialisierung erworben worden sein (Egal ob Primär oder Sekundär!)
        • Das Start-Maximum für das MA-Attribut ist mit einer Magie-Spezialisierung im Allgemeinen 3! Einige Magisch Geprägte Rassen erlauben Abweichungen davon!
    • Keine Fertigkeit darf zu Beginn über den Wert von 2 hinaus gesteigert werden, ausser es ist explizit angegeben.
      • Berufsfertigkeiten kosten angestrebter Rang x 5 Punkte und müssen Punkt für Punkt nacheinander gekauft werden.
      • Nicht-Berufsfertigkeiten kosten angestrebter Rang x 5 + 5 Punkte.
  • 5. Nur für Magiebegabte: Magie-Quelle und Magie-Farbe festlegen!
    • Diese Entscheidungen sind zwar größenteils Fluff, aber nachdem Quelle und Farbe festgelegt wurden und des MA feststeht:
      • Mit den MA die Zauber-Domänen kaufen! Der Startpunkt ist abhängig von der Farbe der Magie!
        • Die Domänen legen fest welche Art von Zaubern der Charakter beherrscht und die erwerbbaren Ränge in den 3 Kategorien darunter wie gut.
  • 6. Charakter (Fertigkeiten und Talente) “abrunden”:
    • Optional: Nach dem erstellen des Grundgerüst-Charakters mit den bisherigen Kaufpunkten aus der Rasse erhält dieser nochmal 50XP, welche aber nur für Talente, Fertigkeiten und ggfs. Zauber ausgeben darf (Also keine Attribute! und keine Rassen Eigenschaften) um etwas bessere und abgerundetere Charaktere zu erhalten.
    • Es wird entweder vom Meister eine Grundausstattung gewährt und/ oder man erhält Startgeld, um sich Ausrüstung zu kaufen.

Charaktergenerierungsregeln

Zeitenwende dennisreinke dennisreinke